Karriere bei Beko

»Embedded Softwareentwickler

Willkommen bei Österreichs führendem Anbieter technischer Dienstleistungen! Mit dem gebündelten Know-how von rund 700 IT-Experten und Engineering-Spezialisten entwickeln wir seit über 50 Jahren Lösungen für Unternehmen aller Branchen und Größe. In unseren internen Competence Centern und vor Ort in den Projektteams unserer Kunden.

Embedded Softwareentwickler

Ihre Aufgaben

  • Entwurf und Entwicklung von Software für den Einsatz von Embedded-Systemen
  • Ausarbeitung von Software- und Schnittstellenspezifikationen sowie Architektur- und Testkonzepten
  • Wartung und Optimierung bestehender Lösungen
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, Uni)
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Embedded Softwareentwicklung
  • Fundierte Programmierkenntnisse in C/C++
  • Kenntnisse der Simulationsprogramme MATLAB/SIMULINK
  • Hohes technisches Verständnis und analytisches Denkvermögen sowie Eigeninitiative
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse

Unser Angebot

  • Innovation aus Erfahrung seit 1966
  • Mitarbeit in einem dynamischen Team
  • Angenehmes Arbeitsumfeld
  • Vorsprung durch vernetztes Engineering- & Informatik Know-how
  • Förderung bei der beruflichen Weiterbildung und persönlichen Weiterentwicklung in der BEKO Akademie sowie die aktive Mitgestaltung der Kursangebote
  • Ein marktkonformes Bruttojahresgehalt ab EUR 41.500,00 und die Bereitschaft zur Überzahlung, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung
  • Projekte im Raum Wien

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann würden wir Sie gerne kennenlernen und freuen uns auf Ihre Bewerbung (inkl. Foto und Zeugnissen) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung!

Ihr BEKO Ansprechpartner

Viktoria Sollak 300x300

BEKO Engineering & Informatik GmbH & Co KG
Recruiting
Viktoria Sollak
Karl-Farkas-Gasse 22, 1030 Wien
Tel.: +43/1/797 50-573
E-Mail: recruiting.wien@beko.at

In dieser Anzeige verwendete personenbezogene Ausdrücke gelten für Frauen und Männer gleichermaßen.

5. Dezember 2017|